fabian kröger
Home Aktuelles Kulturwissenschaft Publizistik Gestaltung CV Kontakt Links


PUBLIKATIONEN 2009

Sri Lanka: Ex-Armeechef will Präsident werden
Minderheitenrechte und Pressefreiheit könnten nach einer möglichen Wahl Sarath Fonsekas zum Präsidenten noch stärker eingeschränkt werden.

in: Telepolis vom 6. Dezember 2009
Interview auf Radio Blau (Leipzig 99,2 Mhz) zur Situation der tamilischen Flüchtlinge in Sri Lanka.

18:24 Minuten

Seit knapp einem halben Jahr ist der Krieg der srilankischen Armee gegen die LTTE im Norden des Landes vorbei. Seitdem hat sich die Situation der Tamilen extrem verschlechtert. Ein Grossteil der Flüchtlinge lebt in Lagern oder kann nicht an ihren Wohnort zurückkehren - sei es wegen nicht geräumter Minen oder den dort vermuteten Massengräbern - und die Regierung Rajapakse tut nichts, um die Lage zu verbessern.
Fabian Kröger beschäftigt sich schon länger mit dem Konflikt in Sri Lanka und hinterfragt sowohl das singhalesische Vorgehen als auch die Bewegung der militanten Tamilen kritisch. Hier liefert er einen kurzen Bericht über die derzeitige Situation in Sri Lanka.

21. Oktober 2009.

Der globale Leichenhandel,

in: Gen-ethischer Informationsdienst (GID) Nr. 195, September 2009, S. 37 - 39.

Was Sarkozy aus Paris machen will,
Grand Paris im Jahr 2030 - zwischen dezentralisierter Ökostadt und entdemokratisierter Zone.

in: Telepolis vom 23. September 2009.
Kriegsende ohne Frieden,
In Sri Lanka wird militärisch aufgerüstet,


in: iz3w (informationszentrum 3. welt) Nr. 314, September/Oktober 2009, S. 4-5.
Streit um Video von Kriegsverbrechen in Sri Lanka,
Srilankische Soldaten sollen unbewaffnete Gefangene mit Kopfschüssen exekutiert haben.

in: Telepolis vom 31. August 2009.
Vision des unfallfreien Fahrens,
Gemeinsam mit der Automobilindustrie erforscht die Europäische Union in einer ambitionierten Feldstudie, wie Autofahrer neue Technologien nutzen

in: Telepolis vom 25. August 2009.
Frankreich: Militär koordiniert Grippebekämpfung,
Im Verteidigungsministerium werden neben Plänen zur Abwehr von Wirtschaftsspionage, Terrorismus oder Cyberwar auch solche für die Bekämpfung der Grippepandemie ausgearbeitet

in: Telepolis vom 10. August 2009.
Sri Lanka: Regierung verkündet Sieg über Rebellen
Bei dem Krieg wurde von beiden Seiten ein Blutbad angerichtet, die Aufklärung darüber und das Schicksal der Hunderttausenden von Flüchtlingen wird für die "Wiedervereinigung" des Landes entscheidend sein

in: Telepolis vom 19. Mai 2009
Blutiger Sieg der Armee in Sri Lanka
Tamil Tigers vor dem Ende

in: Südasieninfo vom 8. Mai 2009.
(Spiegelung des AK-Artikels).
Blutiger Sieg der Armee in Sri Lanka
Tamil Tigers vor dem Ende
in: ak - analyse & kritik Nr. 538 vom 17. April 2009.

Artikel als pdf (ACHTUNG 16 MB!)
Das tägliche Blutbad in Sri Lanka
Im Krieg gegen die tamilischen Rebellen wurden in den letzten drei Wochen 2.000 Zivilisten getötet und 5.000 verletzt. Für die Regierung sind sogar Krankenhäuser "legitime Ziele" und auch die Rebellen schießen auf Flüchtende.

in: Telepolis vom 21. Februar 2009.

© Fabian Kröger 2006-2012 | Aktualisiert am 19.06.2012