fabian kröger
Home Aktuelles Kulturwissenschaft Publizistik Gestaltung CV Kontakt Links


Hirnforschung und Psychiatrie




zurück zur Übersicht
Die Mensch-Natur-Schnittstelle
Neuronale Vergemeinschaftung als Naturversprechen im Film Avatar


in: Gen-ethischer Informationsdienst Nr. 199 / April 2010.

Die Befreiung von der Erbsünde
Ein Gespräch mit Gerburg Treusch-Dieter über die Neurowissenschaften im Spannungsfeld zwischen Aufklärung und Religion

in: Telepolis vom 23.10.2005

Nicht der Mensch mordet, sondern sein Gehirn
Die Hirnforschung provoziert den Rechtsstaat

in: Telepolis vom 10. Oktober 2005

Die Biologisierung des Geistes
Der freie Wille sei nur eine Illusion, behaupten führende Neurowissenschaftler. Da unser Verhalten nicht von selbstbestimmten Entscheidungen abhänge, sondern im Gehirn vorprogrammiert sei, müsse das Strafrecht geändert werden, fordern sie.

in: taz vom 2. September 2005

"Das ist die Dummheit dieser Forschung"
Die moderne Hirnforschung überwindet mit dem freien Willen auch die Erbsünde und installiert sich als neue Religion.

Interview mit Gerburg Treusch-Dieter

in: taz vom 2. September 2005

verfassungsfeindlich
Die Willkür der Neurobiologen
in: taz vom 2. September 2005
Ein Erbhygieniker im Nationalen Ethikrat?
Verfahren gegen Psychiatrie-Kritiker eingestellt,

in: Telepolis vom 26. Februar 2002.
Kongressbericht: 7. Weltkongress für Biologische Psychiatrie in Berlin vom 1. bis 6. Juli 2001
in: Das Argument Nr. 242, Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, Heft 4/5 2001, 43. Jahrgang, S. 702-703.

Download als pdf (1 MB)
mit Erika Feyerabend: Im Netz der molekularen Vernunft
Konzertiert und mit Steuergeldern konstruieren Forscher genetische Erklärungen für abweichendes Verhalten,
in: Bioskop Nr. 15, September 2001, S. 8-10.
Psychiatrie und Risikogene.
Vieles in der genetischen Forschung zielt auf die Wiederherstellung körperlicher Unversehrtheit. Doch kann sie auch einen Beitrag zu seelischer Gesundheit leisten? Die Biologische Psychiatrie glaubt fest daran,

in: Stadtrevue, Köln Magazin Nr. 9, 1. September 2001, S. 26-28.
Der Geist: Nur ein biologisches System?,
in: Gen-ethischer Informationsdienst (GID) Nr. 147, Aug./Sept. 2001,S. 3-5.

Download als pdf (788 KB)
mit Annette Grund: Psychiatrie als Freizeitparkerlebnis
in: Gen-ethischer Informationsdienst (GID) Nr. 147, Aug./Sept. 2001, S. 10-13.

Download als pdf (1 MB)
Der psychiatrisierende Blick
Der Weltkongress der Biologischen Psychiatrie und seine sozialen Phantasien,

in: Telepolis, Magazin der Netzkultur, 24. Juli 2001.

Genetisch begründete Polizeiwissenschaft
in: junge Welt vom 21./22. Juli 2001, S. 10.

Download als pdf (1,5 MB)

Das Recht auf Gedankenfreiheit ist nicht beschränkt auf Gedanken, die staatlicherseits für gesund gehalten werden
Psychiatrie-Erfahrene verteidigen den Geist gegen die Gene
(Teil II),

in: Telepolis, Magazin der Netzkultur, 08. Juni 2001.

Wenn sich Hirnforschung, Psychiatrie und Humangenetik verbünden...
Der Genetifizierung des Körpers folgt die Biologisierung von Verhalten und Bewusstsein
(Teil I),

in: Telepolis, Magazin der Netzkultur, 07. Juni 2001.


© Fabian Kröger 2006-2012 | Aktualisiert am 19.06.2012